Member Login
Rumelner Turnverein 1900 e.V.
Mein Tagebuch: Seite 04/12: April, April. Ein Monat mit vielen Highlights! PDF Drucken

+++ Volleyball: Klassenerhalt gesichert im letzten Heimspiel! +++

Mit einem 3:1 (25:21, 21:25, 25:13, 25:23) im letzten Saisonspiel konnten sich die Zweitliga-Volleyballer des Rumelner TV den ersten Sieg in der Rückrunde sichern.
Durch den Erfolg über den Reviernachbarn und direkten Abstiegskonkurrenten VV Humann Essen wurden auch die letzten Abstiegssorgen vertrieben. Die Fans beider Teams sorgten für eine tolle Kulisse von 275 Zuschauern beim spannenden Saisonfinale.

RTV-Spielertrainer Oliver Gies zeigte sich nachher erleichtert und zufrieden: "Es wollte keiner dieses Endspiel, aber am Ende hat es doch Spaß gemacht, nochmal vor vollem Haus antreten zu dürfen. Wir sind froh über die Leistung der gesamten Mannschaft heute und den erfolgreichn Saisonabschluß. Danke auch an die Essener Fans für die tolle Stimmung, auch im vierten Satz."

15.04.2014 (Kai Vogt)

 

+++ Verein: Jahreshauptversammlung am 28. April! +++

Am 28.04.2014 (Beginn: 19.30 Uhr) findet die große Jahreshauptversammlung des Rumelner TV statt. Folgende Themenpunkte werden dabei eine Rolle spielen. Der Vorstand würde sich freuen, wenn wieder so viele Mitglieder wie im letzten Jahr dabei wären.

14.04.2014 (Kai Vogt)

 

+++ Ballsport: Spektakulärer Samstag beim RTV! +++

Dieser Samstag hatte es in sich. Die U-17 Fußballer feiern sich trotz einer 0:5 gegen den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und unsere Volleyballer bleiben weiterhin zweitklassig!

Aber der Reihe nach: Um 15.00 Uhr durften unsere U-17 Junioren im Niederrheinpokal die Bundesligamannschaft von Borussia Mönchengladbach begrüßen. Bei strahlendem Wetter sahen über 600 Zuschauer ein interessantes Pokalspiel und kämpfende Rumelner Jungs. Die Gäste waren zwar überlegen, aber Chancen im minutentakt Fehlanzeige. Mit einem 0:3 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit kam der RTV dann nicht mehr wirklich gefährlich vor das Tor, kassierte den letzten Treffer mit dem Schlusspfiff. Trotz der Niederlage kann der Rumelner TV stolz auf seine Jugend sein. Wir drücken an dieser Stelle Borussia Mönchengladbach für das Halbfinale im Niederrheinpokal die Daumen.

Am späten Abend stand dann das Volleyball-Derby gegen Humann Essen an. Der Rumelner TV gewann die packende Partie vor ca. 300 Zuschauern mit 3:1 und sicherte sich somit den Verbleib in der 2. Bundesliga Nord. Jeder Spieler war bereit ans Äußerste zu gehen und somit war der Sieg mehr als verdient. Nun können die Planungen für die kommende Spielzeit beginnen. Glückwunsch Jungs!

13.04.2014 (Kai Vogt)


+++ Fußball: Veränderungen im Vorstand! +++

Ende März versammelte sich das gesamte Fachwissen der Fussballabteilung des Rumelner TV zur alljährlichen Hauptversammlung des Fachbereichs. Neben den laufenden Projekten wie Kunstrasenplatz am Albert-Einstein Gymnasium und der Einführung einer neuen U-4 Jugend ab Sommer 2014, wurden Neuwahlen und aktuelle Leistungsstände in den Mannschaften zum Thema gemacht.
Mit mehr als 80 Schaulustigen war die Jahreshauptversammlung so gut besucht wie seit vielen Jahren nicht mehr. Anlass könnte auch die neue Atmosphäre im überaus schmucken "Club-House" der Weiss-Blauen sein.

Das Projekt Kunstrasen läuft auf Houchtouren und hat eine feierliche Eröffnung bis Ende September zum Ziel. Die meisten Unterschriften seien gesetzt und entsprechende Fachplaner stehen bereits in den Startlöchern, so der Fussballvorstand über den Fortschritt.

Ebenfalls erfreulich ist das Projekt U-4 für die kommende Saison. Erstmals aktiviert der Verein Trainer und Equipment zur Einführung der 2010er Jahrgänge und eröffnet somit ein neues Fundament für die bereits sehr erfolgreiche Jugendarbeit.
Beweis dafür sind die aktuellen Leistungen der B1-Jugend, welche sich in den kommenden Wochen auf ein echtes Highlight vorbereiten darf. Die Boys in Blue empfangen nämlich den VfL Borussia Mönchengladbach im Niederrheinpokal und dürfen sich auf reichlich Unterstützung hoffen.

Auch mit den Neuwahlen eröffnet sich die Fussballabteilung neue Perspektiven. Neben diversen Neu-Bestzungen im Trainerstab, übernimmt der 27-jährige Kapitän der ersten Mannschaft, Mike Birnbaum fortan die Führung der Abteilung und soll langfristig die Arbeit von Vorgänger Christian Fieberg ausbauen. Christian Fieberg wird Mike in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite stehen und sich um das Sponsoring Management kümmern. So gestaltet sich das Organigramm der Fussballabteilung ab sofort noch besser delegiert und ist für eine noch vielversprechendere Zukunft prädestiniert.

Lediglich im Bereich der A-Junioren und der zweiten Mannschaft sucht die Abteilung noch Fussaballfachwissen. Die A-Jugend und Coach Hoffmann sucht noch Unterstützung im Trainerstab und hofft auf großes Interesse, da zur nächsten Saison der "goldene Jahrgang" nachrückt und zu weiteren herausragenden Leistungen erkoren ist.

Im Fall der zweiten Mannschaft sucht der Verein, ebenfalls ab sofort, einen neuen Chefcoach. Da die Mannschaft bisher weit unter ihrem Potenzial agiert und der bisherige Trainerstab das Team nicht mehr voran bringt, ist es dringend notwendig an dieser Stelle schnellstens neue und frische Fussballfachmänner als Lösung präsentieren zu können.

Zu guter Letzt wünschen wir natürlich Christian Fieberg und Frank Schungen alles erdenklich Gute, danken für die jahrelange Aufopferung für den Verein und wünschen uns dass wir weiter so oft eure Anwesenheit genießen dürfen, wie es bisher der Fall war! Danke im Namen der gesamten Fussballabteilung!

03.04.2014 (i.A. Kai Vogt)

 

+++ Basketball: Die Korbjäger aus Duisburg! +++

In diesem Jahr findet erneut die NRW Streetball Tour statt. Zum 21. Mal wird das Turnier ausgetragen und 2014 finden die Spiele an den verschiedenen Standorten im Zeitraum vom 31.05.-28.06.2014 statt.
Auch in diesem Jahr wird ein Zwischenstopp in Duisburg eingelegt.
Wann: 25.06.2014 ab 14 Uhr
Wo: Albert-Einstein-Gymnasium (AEG), Schulallee 11, 47239 Duisburg
Weitere Informationen erhaltet Ihr unter www.nrw-tour.de.

Herzlichen Glückwunsch an die zweite Mannschaft der BG Duisburg-West, die sich vorzeitig bereits den Titel in der Landesliga gesichert haben. Die erste Mannschaft konnte sich ebenfalls in der Oberliga behaupten. Als Aufsteiger haben die Jungs nun auch nichts mehr mit dem Abstieg zu tun. BG GO!

03.04.2014 (i.A. Kai Vogt)


+++ L'athletik: kurz und knackig! +++

LVN-Hallen-Premiere der Rumelner U16 gelungen
Bei den Nordrheinhallenmeisterschaften der Jugend U16 in der Leichtathletik-Halle in Düsseldorf ging ein dreiköpfiges Rumelner Team an den Start. Die beste Platzierung erzielte Caterina Guillen (W 14) mit einem tollen 12. Platz über 60 Meter bei einem Teilnehmerfeld von 60 Läuferinnen. Nachdem sie sich im schnellsten Vorlauf mit einer starken Zeit von 8,56 sec souverän für das B-Finale qualifiziert hatte, konnte sie diese Leistung erneut abrufen und erreichte im Endlauf eine Zeit von 8,55 sec. Ihre Teamkollegin Frauke Müsch startete in derselben Altersklasse ebenfalls über 60 m. Sie blieb mit ihrer Vorlaufzeit nur knapp hinter ihrer eigenen Bestzeit und konnte sich leider nicht für ein Finale qualifizieren. Frauke ging außerdem über die 800m-Distanz ins Rennen. Auch hier blieb sie nur knapp hinter ihrer persönlichen Bestleistung zurück und wurde in einer tollen Zeit von 2:35,83 min 14te.
Als einziger männlicher RTV-Athlet startete Timo Küppers bei der Jugend M 15 über 60 m. In persönlicher Bestzeit von 7,98 sec absolvierte er einen starken Vorlauf und verpasste das Finale in einem bärenstarken Teilnehmerfeld mit über 60 Sprintern dabei nur knapp um 7/100 Sekunden.
Alles in allem ein erfolgreicher Wettkampf mit vielen neugewonnenen Erfahrungen und den allesamt erreichten persönlichen Zielen für den RTV-Nachwuchs.

Sportabzeichen erfeut sich auch im neuen Jahr großer Beliebtheit

Am 26. März begann beim Rumelner TV die neue Sportabzeichensaison. Bei frühlingshaften Temperaturen und optimalen äußeren Bedingungen war die erste Abnahme in diesem Jahr besser besucht als je zuvor. Fast 50 Motivierte fanden sich am Sportplatz „Am Waldborn“ ein, um die guten Vorsätze für das neue Jahr frühzeitig in die Tat umzusetzen. Absolviert wurden an diesem Tag die Wurfdisziplinen.
Ab sofort findet die Abnahme wie gewohnt mittwochs ab 18 Uhr am RTV-Sportplatz statt.
Die genauen Termine mit den jeweils angebotenen Disziplinen sind auf der Homepage der Leichtathletik-Abteilung zu finden. Alle Mitglieder und Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen ihr Sportabzeichen beim RTV zu absolvieren.

03.04.2014 (i.A. Kai Vogt)

 

+++ Rumeln im April: Ein Monat im Zeichen des Rumelner TV! +++

Das erste Quartal im Jahre 2014 ist Geschichte. In den letzten drei Monaten ist viel passiert, dennoch wird der neue Monat vieles übertrumpfen. An diversen Tagen wird es beim Rumelner TV viele verschiedene Höhepunkte geben, die sich die Vereinsmitglieder und Sympathisanten nicht entgehen lassen dürfen. Eine Übersicht gibt es daher nun hier auf unserer aktuellen Homepage.

Unsere Volleyballer empfangen am 06. April die Jungs aus Frankfurt im AEG. Die Partie findet um 16.00 Uhr statt. Olli und Freddy Gies würden sich über ganz viele Zuschauer freuen, damit die Niederlagenserie gegen Frankfurt nun endlich ein Ende hat. Unsere Jungs konnten dieses Jahr noch keine Partie für sich entscheiden.

Bereits am 7. April findet die Jugendversammlung im Jugendraum um 18.15 Uhr statt. Unser neuer Vereinsjugendwart Jan Fischell hofft, dass sich ganz viele junge Leute aus dem Verein dort blicken lassen. Die Veranstaltung findet jährlich statt, damit die Interessen der Jugendlichen im Verein gestärkt werden.

Ein weiteres Stück Geschichte schreibt unsere Fußballabteilung am 12. April. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte stehen unsere B-Junioren im Viertelfinale des Niederrheinpokals. Im Viertelfinale empfängt das Team von Trainergespann Steffen Jelitto und Thorsten Karer nun den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach am Waldborn. Mittlerweile freut sich der gesamte Stadtteil auf das Pokalspiel. Innerhalb von wenigen Stunden gab es schon über 100 Zusagen in der passenden Facebook-Veranstaltung. Mittlerweile rechnet der Verein mit ca. 500 Zuschauern. Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

Ebenfalls am 12. April findet das letzte Heimspiel unserer Volleyballer statt. Es geht um ganz wichtige Punkte für den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga. Das Derby gegen Humann Essen findet um 20.00 Uhr im AEG statt. Es lohnt sich also den kompletten Tag für den RTV frei zu nehmen!

In der ersten Osterwoche veranstalten unsere Leichtathleten ein Trainingslager am Waldborn. Weitere Informatioen dazu gibt es auf der Homepage unserer Leichtathleten.

Am Ende des Monats geht es beim RTV nochmal richtig rund. Am 28. April findet die große Jahreshauptversammlung im neuen Club-House statt. Los geht es um 19.30 Uhr. Der Vorstand würde sich freuen, wenn wieder so viele Mitglieder wie im letzten Jahr dabei wären!

Zum Abschluss tanzen wir dann gemeinsam in den Mai. Unser neues Club-House organisiert eine große Party. Die Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf für 8€. Weitere Informationen zum größten Event im Dorf gibt es hier.

01.04.2014 (Kai Vogt)

 

+++ Schon gewusst? Jetzt Follower werden! +++

Uns gibt es nicht nur auf Facebook. Folgt uns auch auf Twitter oder Instagram und genießt die Möglichkeiten des Rumelner TV!

Die Foto-Sharing-App Instagram kann kostenlos für alle iOS- und Android-Mobilgeräte heruntergeladen werden.

01.04.2014 (Kai Vogt)

 

+++ Diabetikerkurse 2014 - jetzt anmelden! +++

Seit mehr als 10 Jahren bietet der Rumelner TV ein Sportangebot für Diabetiker unter der Leitung von Jutta Koch an. Das Training, das zu Wohlbefinden und höherer Lebensqualität verhilft, findet jeden Donnerstagnachmittag im Gymnastikraum des Rumelner TV statt. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel nach entsprechender Verordnung durch den Arzt die Kosten in voller Höhe. Neue Teilnehmer/innen können sich gerne  – auch beim unverbindlichen Probetraining- davon überzeugen, wie gut Bewegung, Geselligkeit, Spaß und Freude dem Körper und der Seele tun.

Infos vorab gerne bei Jutta Koch: 02151/ 405183.

01.04.2014 (i.A. Kai Vogt)

 

Besucherzaehler

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. April 2014 um 18:38 Uhr